Home
Erste
Zweite
Jugend
AH
Vorschau
Kontakt
Impressum

 

> Spielpläne


> Spielekalender &
Platzbelegung



> Hallenbelegung Leitershofen


> Belegung Jugendraum


Downloads


Die Fußballregeln

+++ xxx +++

Aktuelle Terminvorschau:

Zu den aktuellen Spielterminen der kommenden Wochen geht’s > [HIER]

Heimserie der Ersten gerissen

10.11.2019

160x185_Niederlage_Merkel
160x090_Auswärts

Jede Serie findet einmal ein Ende: Unsere Erste musste musste heute die erste Heimniederlage der laufenden Saison hinnehmen. Gegen die SpVgg Bärenkeller geriet man in der 17. Spielminute mit 0:1 in Rückstand und konnte diesen auch bis zum Seitenwechsel nicht mehr egalisieren. In Halbzeit Zwei machte der TSV das Spiel und glich durch Tobias Mayer verdient aus (51.). Anschließend erspielten sich unsere Kicker zahlreiche Torchancen, die aber alle leider nicht genutzt werden konnten. Ein Lattentreffer, ein zu unrecht nicht gegebener Foulelfmeter für den TSV, einmal klärte ein Bärenkeller Abwehrspieler auf der Linie für seinen bereits geschlagenen Keeper ... Das Spielglück trug an diesem Sonntag nicht Gelbschwarz. Zu allem Überfluss konnten die wirklich stark spielenden Bärenkeller in der 80. Minute mit einem Konter sogar noch den glücklichen Siegtreffer für die Gäste erzielen.

Überschattet wurde das Spiel von der Verletzung des Leitershofer Abwehrspielers Martin Tomasevic, der nach einem Zusammenprall mit einem Mitspieler in der ersten Spielhälfte mit dem Krankenwagen abtransportiert werden musste. Mittlerweile steht auch die Diagnose: Mehrfacher Jochbeinbruch ... Auf diesem Wege wünschen wir gute Besserung!

Am nächsten Wochenende sind unsere Herrenmannschaften spielfrei.

So geht’s weiter:

Sonntag, 23. November
14:00 Uhr SV Ottmarshausen - TSV Leitershofen 1
14:00 Uhr Hainhofener SV - TSV Leitershofen 2

Nach diesen Spielen beginnt für unsere Herren die verdiente Winterpause, die aber bereits am 15. Dezember durch die 1. Runde der Hallenlandkreismeisterschaft unterbrochen wird.

Beide Herrenmannschaften weiter auf Siegestour

03.11.2019

160x240_Regenspiel

Trotz Novemberwetter scheint die Sonne auf der Alm: beide Herrenmannschaften bleiben zuhause weiterhin ohne Punktverlust.

Unsere Erste konnte sich heute erwartungsgemäß gegen den Tabellenvorletzten VfR EM Foret mit 4:1 (Halbzeit 2:0) durchsetzen. Torschützen für Gelbschwarz: Max Wieland, Anil Zambak, Felix Zimmermann und Jonas Herr.

Unsere Zweite hatte bei ihrem 3:2-Heimsieg (Hlabzeit 2:1)gegen den TSV Ellgau schwer zu kämpfen. Nach guter erster Halbzeit unserer Kicker war der Faden in der zweiten Spielhälfte gerissen. Mit viel Glück - und vor allem mit einer überragenden Leistung von Torwart Sepp Gayer im Leitershofer Gehäuse - konnte der im Endeffekt glückliche Dreier dann über die Zeit gebracht werden. Tore für Leitershofen: Karim Alouache (Foulelfmeter), Benjamin Schweyer und Paul Wellens.

Am kommenden Wochenende startet bereits die Rückrunde der Ligen:

Sonntag, 10. November
12:30 Uhr TSV Leitershofen 2 - CSC Batzenhofen-Hirblingen 1
14:30 Uhr TSV Leitershofen 1 - SpVgg Bärenkeller

Erste und Zweite auch auswärts weiter siegreich

27.10.2019

160x200_Front

Auch auswärts weiter im Vorwärtsgang:

Beide Herrenmannschaften konnten heute in Diedorf die Derbys gewinnen. Unsere Erste konnte sich in der Schlussphase mit 2:1 durchsetzen. Torschützen für die Almer waren Anil Zambak mit einem verwandelten Strafstoß zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung in der 64. Spielminute. Max Wieland gelang dann in der Schlussminute mit einem direkt verwandelten Freistoß der Siegtreffer.

Auch unsere Zweite konnte hinter dem Sandberg überzeugen. Beim TSV Diedorf gelang den Schletter-Schützlingen ein souveräner 3:0-Auswärtsssieg. Torschützen für Leitershofen waren Daniel Menz mit einem Doppelpack und Karim Alouache.

Kommende Woche wird wieder zuhause auf der Alm gespielt:

Sonntag, 3. November
12:30 Uhr TSV Leitershofen 2 - TSV Ellgau
14:30 Uhr TSV Leitershofen 1 - VfR EM Foret

Festung Leitershofer Alm weiterhin unbezwingbar
Beide Herrenmannschaften mit Heimsiegen

20.10.2019

160x140_Obama

Durch einen 2:0-Heimsieg (Halbzeit 0:0) gegen den TSV Neusäß 2 bleibt unsere Erste auch weiterhin zuhause ohne Punktverlust! Torschützen auf der Alm waren heute Max Wieland und Lukas Mayer.

Auch unsere Zweite kann weiter auf eine blütenweiße Weste zuhause verweisen: im fünften Heimspiel gab es heute den fünften Sieg. Gegen den SSV Anhausen 3 konnten unsere Kicker mit einem klaren 5:1 (Halbzeit 0:0) überzeugen. Die Tore für den TSV erzielten Artur Michel, Daniel Menz, Denis Götsch, Florian Menz und Simon Päsler.

Kommende Woche geht es für beide Teams über den Sandberg:

Sonntag, 27. Oktober
13:00 Uhr TSV Diedorf 2 - TSV Leitershofen 2
15:00 Uhr TSV Diedorf 1 - TSV Leitershofen 1

Achtung: Zeitumstellung von Sommerzeit auf Normalzeit!

Erste mit erster Saisonniederlage - Zweite weiter souverän

13.10.2019

160x210_Stadion

Durch eine unerwartete 2:4-Auswärtsniederlage (Halbzeit 1:3) beim TSV Steppach 1 verlor unsere Erste nicht nur ihr erstes Punktspiel der Saison sondern auch noch die Tabellenführung der Kreisklasse Augsburg. Allerdings zeigt die Tabelle gegenwärtig noch ein schiefes Bild, da unsere Kicker ein Spiel weniger absolviert haben als der neue Tabellenführer FC Emersacker. Torschützen für Gelbschwarz in Steppach waren Max Wieland zum zwischenzeitlichen 1:2 sowie Felix Zimmermann zum 2:4 in der 90. Minute.

Unsere Zweite konnte mit einem 2:0-Auswärtssieg (Halbzeit 1:0) beim TSV Steppach 2 den nächsten Dreier einfahren. Torschützen für unsere Kicker waren Daniel Menz und Jonas Herr. Auch in der B-Klasse zeigt die Tabelle noch ein schiefes Bild. Unsere Zweite steht im Moment auf Rang 4 der Tabelle, hat jedoch zwei Spiele weniger absolviert als der gegenwärtige Tabellenführer. Der Rückstand auf einen Aufstiegsplatz beträgt im Moment drei Zähler.

Kommende Woche wird wieder zuhause gekickt:

Sonntag, 20. Oktober
13:00 Uhr TSV Leitershofen 2 - SSV Anhausen 3
15:00 Uhr TSV Leitershofen 1 - TSV Neusäß 2

Torreigen auf der Alm: beide Herrenmannschaften siegreich

06.10.2019

160x180_Jubel

Mit einem klaren 7:0-Heimsieg (Halbzeit 2:0) gegen die SpVgg Auerbach-Streitheim untermauerte unsere Erste heute ihre Spitzenposition in der Kreisklasse NW.
Torschützen für den TSV waren Lukas Mayer 2x, Tobias Senger 2x, Dominik Wawra 2x und Aharon Schmid.

Auch unsere Zweite setzte sich heute zuhause souverän im Derby gegen die SpVgg Deuringen 2 mit einem klaren 5:0 durch. Alle Treffer fielen bereits in der ersten Halbzeit, nach der Pause ließ man es offensichtlich etwas schonender angehen.
Torschützen für Gelbschwarz waren Simon Päsler 2x, Karim Alouache, Jonas Herr und Daniel Menz.

Kommende Woche geht’s auswärts mit den Derbys weiter::

Sonntag, 13. Oktober
13:00 Uhr TSV Steppach 2 - TSV Leitershofen 2
15:00 Uhr TSV Steppach 1 - TSV Leitershofen 1

Erste und Zweite zuhause weiter auf der Siegerstraße

15.09.2019

160x120_08_15_

Durch einen weiteren 3:1-Sieg (Halbzeit 0:1) gegen den TSV Lützelburg behält unsere Erste weiterhin ihre blütenweiße Weste. Mit vier Siegen aus vier Spielen führen unsere Kicker die Tabelle der Kreisklasse NW unangefochten an. Torschützen für die Almer waren Anil Zambak mit einem weiteren Doppelpack und Tobias Mayer. Die entscheidenden Tore zum 2:1 und 3:1 fielen erst spät in Minute 87 und 90+3.

Auch unsere Zweite glänzte durch einen weiteren Heimsieg. Gegen den TSV Lützelburg 2 setzen sich die Männer um Spielertrainer Dominik Schletter letztendlich klar mit 3:0 (Halbzeit 0:0) durch. Auch hier fielen die entscheidenden Tore spät. Paul Wellens brachte Gelbschwarz in der 80. Minute mit 1:0 in Front, die klare Entscheidung fiel dann durch zwei verwandelte Strafstöße in Minute 85 (Karim Alouache) und Minute 87 (Florian Menz).

Am 29. September geht’s weiter::

Sonntag, 29. September
13:00 Uhr TSV Leitershofen 2 - TSV Welden 2
15:00 Uhr TSV Leitershofen 1 - TSV Welden 1

Erste siegt weiter, Zweite verliert unglücklich

08.09.2019

160x160_0815

Durch einen 3:1-Auswärtssieg (Halbzeit 2:1) beim FC Emersacker konnte unsere Erste die Tabellenführung in der Kreisklasse verteidigen. Alle drei Tore (!) für den TSV erzielte Spielertrainer Anil Zambak. Damit sind unsere Kicker weiterhin die einzige Mannschaft der Liga ohne Punktverlust.

Unsere Zweite zeigte eine starke Leistung und war bei der 1:2-Auswärtsniederlage beim FC Emersacker 2 über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft, versäumte es aber, ihre Möglichkeiten in Zählbares umzumünzen. Zwar ging man in der 75. Minute durch Karim Alouache mit 1:0 in Führung, gab das Spiel aber durch zwei Tore der Gastgeber (78./Elfmeter und 86.) dennoch wieder aus der Hand.

Am kommenden Wochenende stehen wieder Heimspiele auf der Alm an:

Sonntag, 15. September
13:00 Uhr TSV Leitershofen 2 - TSV Lützelburg 2
15:00 Uhr TSV Leitershofen 1 - TSV Lützelburg 1

Heimspielauftakt: Doppelsieg unserer Herren

01.09.2019

160x120_Merkel_Jubel
160x090_Auswärts

Der Heimauftakt ist in ganzem Umfang gelungen! Beide Herrenmannschaften konnten ihren ersten Punktspielauftritt auf der Alm souverän gewinnen.

Im ersten Spiel setzte sich unsere Zweite gegen den SV Bonstetten klar mit 4:1 (Halbzeit 3:0) durch. Torschützen für den TSV waren Karim Alouache mit einem Doppelpack, Tobias Gaier und Paul Wellens. Überschattet wurde der Sieg durch die Verletzung von Tobias Gaier, der mit Verdacht auf Bänderriss in der zweiten Halbzeit ausgewechselt werden musste.

Anschließend konnte unsere Erste dieses Ergebnis noch toppen. Die zweite Mannschaft des TSV Meitingen wurde mit einem 6:0-Heimsieg (Halbzeit 1:0) wieder in den Augsburger Norden zurückgeschickt. Torschützen für den TSV waren Fabian Zimmermann mit einem Doppelpack sowie Spielertrainer Anil Zambak, Max Wieland, Aharon Schmid und Niklas Dewitz.

Am kommenden Wochenende spielen beide Mannschaften auswärts:

Sonntag, 8. September
13:00 Uhr FC Emersacker 2 - TSV Leitershofen 2
15:00 Uhr FC Emersacker 1 - TSV Leitershofen 1

Saisonauftakt: Erste gewinnt zu niedrig, Zweite verliert zu hoch

18.08.2019

160x350_2011_11_Zimmermann

Das Leder rollt wieder! Zum heutigen Saisonauftakt traten unsere Herrenmann-schaften auswärts an.

Unsere Erste konnte ihr Auftaktspiel bei der SpVgg Bärenkeller verdient mit 1:0 gewinnen. Torschütze für Gelbschwarz war Spielertrainer Anil Zambak in der 84. Spielminute. Das Spiel hätte bereits früher zugunsten des TSV entschieden sein können: Tobias Senger und Fabian Zimmermann hatten bereits vorher jeweils die Leitershofer Führung auf dem Fuß, doch das Spielglück war noch nicht auf der Seite der Almkicker.

Unsere Zweite trat als klarer Underdog beim vom Ex-Diedorfer Jürgen Fuchs trainerten CSC Batzenhofen-Hirblingen an und verpasste den Start in die Partie. Nach 14 Spielminuten lag das Team um Coach Dominik Schletter bereits mit 0:2 zurück, kam dann aber besser in die Partie. Nach dem Seitenwechsel griff die taktische Umstellung auf 4-2-3-1 und man war zeitweise die bessere Mannschaft auf dem Platz. Der zu diesem Zeitpunkt verdiente Anschlusstreffer wollte aber nicht fallen - ganz im Gegenteil: aus dem Nichts fiel nach einem Freistoß der Gastgeber das überraschende 3:0 (67.). Damit war die Partie entschieden. Als bei hochsommerlichen Temperaturen die Kräfte zum Ende nachließen gelangen den Gastgebern noch die Treffer zum 4:0 und 5:0 (90. und 90.+2).

Am kommenden Wochenende sind unsere Herren in ihren Ligen spielfrei. Es geht als erst im September mit dem Heimspielauftakt auf der Alm weiter:

Sonntag, 1. September
13:00 Uhr TSV Leitershofen 2 - SV Bonstetten 1
15:00 Uhr TSV Leitershofen 1 - TSV Meitingen 2

Beim Spiel unserer Zweiten gegen den SV Bonstetten freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit unserem langjährigen Kreisligatrainer Michael Kreutmayr, der jetzt den SV Bonstetten coacht.

Ergebnisse & Tabelle