Home
Erste
Zweite
Jugend
AH
Vorschau
Kontakt
Impressum

 

> Spielpläne
letzter Upload
19.09.2016



> Spielekalender &
Platzbelegung

letzter Upload
19.09.2016


 

TSV auf  kicker.de 

Downloads

Die Fußballregeln

+++ xxx +++

Aktuelle Terminvorschau:

Zu den aktuellen Spielterminen der kommenden Wochen geht’s > [HIER]  

Regensonntag

18.09.2016

Erste unterliegt deutlich, Zweite mit Heimsieg

160x120_Regen

(gz) Unsere Erste kam im Heimspiel gegen den TSV Diedorf unter die Räder. In einem dem Regenwetter sehr ähnlichen Spiel unterlag man den Gästen mit 1:6 (0:2). Den Ehrentreffer für unsere Kicker erzielte Daniel Burda in der 72. Spielminute zum zwischenzeitlichen 1:2.

Bereits am Freitagabend machte es unsere Zweite doch deutlich besser. In einer umkämpften Partie bezwang die Elf von Trainer Max Döhler den SV Reinhartshausen nicht unverdient mit 2:1 (0:0). Die Tore für den TSV erzielten Artur Michel bei seinem Pflichtspieldebüt in Minute 75 zum zwischenzeitlichen 1:1 und Tobo Müller in der 88. Spielminute.

So geht’s weiter:

Samstag, 24.09.2016, 15:30 Uhr
DJK Lechhausen - TSV Leitershofen

Sonntag, 25.09.2016, 15:00 Uhr
SV Bergheim - TSV Leitershofen

 BFV-Pokal der A-Junioren (U19)

15.09.2016

A-Jugend erreicht dritte Runde des BFV-Pokals

110x120_DFB-Pokal

(gz) Unsere A-Jugend (SG Leitershofen/Bergheim) hat auch die zweite Hürde im BFV-Pokal der U19-Junioren genommen. In einer hitzigen Partie setzen sich die Schützlinge von Uwe Eh (SV Bergheim) und dem Leitershofer Urgestein Stefan Kirchner am Mittwochabend auswärts bei der JFG Lechfeld verdient mit 2:1 durch. Doppeltorschütze für unsere SG war Florian Menz.

In der dritten Runde trifft man am kommenden Mittwoch um 19:00 Uhr in einem Spiel mit Heimrecht auf den Bezirksoberligisten TSV Bobingen . Der Austragungsort der Partie ist noch unklar, die Leitershofer Alm scheidet wegen eines anderen Spiels auf dem Flutlichtplatz aus.

Bilanz des letzten Wochenendes

15.09.2016

Erste siegt bei Foret, Zweite verliert in Königsbrunn

160x150_Anlage

(gz) Am vergangenen Sonntag konnte sich unsere Erste beim VfR EM Foret mit 3:1 durchsetzen. Zur Halbzeit hatten die Rappelmänner noch mit 0:1 zurückgelegen, drehten dann aber das Spiel in Halbzeit Zwei. Die Tore für den TSV erzielten Andreas Hilz, Fabian Zimmermann (Strafstoß) und Daniel Burda.

Unsere Zweite musste beim FC Königsbrunn II eine 2:4-Auswärtsniederlage hinnehmen. Nach einem 0:4-Rückstand gelang durch Tobias Senger (72. Minute) und Fabian Grimminger in der Nachspielzeit noch etwas Ergebniskosmetik.

Ois anders

04.09.2016

Erste mit erster Heimniederlage, Zweite mit erstem Saisonsieg

160x160_0815

(gz) Unsere Erste musste die erste Heimniederlage der Saison hinnehmen. Gegen den bisher noch ungeschlagenen Aufsteiger SpVgg Westheim unterlagen unsere Kicker mit 1:4 (0:2). Den Ehrentreffer für den TSV erzielte Tobias Senger durch einen verwandelten Strafstoß in Minute 63.

Unsere Zweite hatte Grund zum Feiern. Im vierten Saisonspiel gelang der erste Saisonsieg. Gegen den SSV Bobingen ging das Döhlerteam mit 1:0 als Sieger vom Platz. Schütze des goldenen Tors für den TSV war Martin Rudolph in der 47. Spielminute.

Nichts zu holen in der Fremde

28.08.2016

Zweimal null Punkte aus der Hitze

160x220_Null_null

(gz) Am bisher heißesten Spieltag des Jahres gab es für unsere Erste ein kalte Dusche. Beim bisher noch sieglosen SV Türkgücü Königsbrunn setzte es eine deutliche 1:6-Niederlage. Zwar waren unsere Almer bereits in der dritten Minute durch Max Wieland mit 1:0 in Führung gegangen - die Gastgeber zeigten sich aber offensichtlich unbeeindruckt und stellten schon bis zum Seitenwechsel auf 3:1. Auch in der zweiten Spielhälfte netzten die Königsbrunner weiter: nach 60 Spielminuten lagen unsere Kicker bei brutalen Temperaturen auf dem Platz schon mit 1:5 in Rückstand. In der dritten Minute der Nachspielzeit konnten dann die Gastgeber noch zum überflüssigen 6:1 treffen.

Unsere Zweite machte es zwar spannender, musste aber die Heimfahrt aus Walkertshofen leider ebenfalls ohne Punkte antreten. Die Gastgeber waren in Minute 38 mit 1:0 in Führung gegangen und konnten diese knappe Führung tatsächlich bis zum Abpfiiff der Partie über die Zeit und durch die Hitze retten.

Heimspieltag

21.08.2016

Zwei Spiele - drei Punkte

160x160_yin_yang

(gz) Der erste gemeinsame Heimspieltag brachte Licht und Schatten für unsere Herrenmannschaften.

In ihrem ersten Heimspiel der noch jungen Saison unterlag unsere Zweite dem TSV Fischach mit 0:3 (0:2).

Unsere Erste gewann auch ihr zweites Heimspiel. In einer zeitweilig etwas hektischen Partie setzten sich unsere Kicker auf der Alm mit 3:1(2:0) gegen den Aufsteiger FC Kleinaitingen durch. Ursache für die Unruhe auf dem Grün waren mehrere unglückliche Entscheidungen des Schiedsrichtergespanns. Keeper Markus Batzer konnte in der 21. Spielminute einen umstrittenen Foulelfmeter parieren. Noch vor dem Seitenwechsel ging der TSV durch einen Doppelschlag von Daniel Burda und Tobias Senger (37. und 40. Minute) verdient in Führung. Mitten in einer Druckphase der Platzherren nach dem Wiederanpfiff gelang den Gästen völlig unerwartet der glückliche Anschlusstreffer (52.) Daran anschließend sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Die Entscheidung fiel in Minute 75, als Daniel Burda mit einem Distanzschuss aus ca. 25 m von halbrechts den Keeper der Gäste sehenswert überwinden konnte. Es gab zwar noch weitere Chancen für beide Mannschaften zu verzeichnen, ein Treffer wollte beiden Teams aber nicht mehr gelingen.

Herren Kreisliga

18.08.2016

Erste unterliegt im ersten Auswärtsspiel

160x120_Merkel_down

(gz) Im ersten Auswärtsspiel der Kreisligasaison 2016/17 mussten unsere Kicker gleich die erste Niederlage hinnehmen. Am Montag, 15.08. unterlag man beim SV Hammerschmiede mit 1:3. Torschütze für den TSV war Tobias Senger.

Herren Kreisliga

13.08.2016

Punktspielauftakt der Ersten geglückt

160x120_Merkel_Jubel

(gz) Der Punktspielauftakt der Ersten ist geglückt. Beim Heimspiel gegen den TSV Schwabmünchen II ging man als Sieger vom Platz. Zum Seitenwechsel hatte es noch 0:0 gestanden, kurz nach Wiederanpfiff musste Gelbschwarz dann den 0:1-Rückstand hinnehmen
 Bis fünf Minuten vor dem Schlusspfiff lagen unsere Kicker in Rückstand. Tobias Senger glich in Minute 85 aus - Max Wieland gelang dann in der letzten Spielminute der umjubelte Siegtreffer zum 2:1

Weiter ... immer weiter!

02.08.2016

AH verteidigt Titel in Deuringen

160x120_AH_Fussball

(sf) Die Spieler der Leitershofer AH konnten auch beim Kleinfeldturnier der SpVgg Deuringen am vergangenen Wochenende den 1. Platz belegen. Damit verteidigten die Almkicker nicht nur den inoffiziellen Titel des AH-Stadtmeisters, sondern wiederholten auch ihren Turniersieg aus dem Vorjahr.

Mit je einem Sieg gegen die TSG Stadtbergen und den TSV Steppach sowie einem Unentschieden gegen die Gastgeber ließen die Gelbschwarzen keinen Zweifel an der Topform, in der sich das Team derzeit befindet. Besonderer Dank gilt Siegfried ‘Katze' Keller, der in letzter Minute einen Strafstoß parierte und so seiner Mannschaft den Erfolg sicherte.

Die Almstars siegen weiter

30.07.2016

TSV Leitershofen gewinnt E+L-Cup der F-Junioren am 16. Juli

160x090_Jugend_Jubel
140x066_E+L_Logo

Bericht der Augsburger Allgemeinen

Gelacht wurde häufig auf dem Sportplatz des TSV Welden. Das mag an den Top-Wetterbedingungen gelegen haben – oft sonnig, aber nicht zu heiß. Oder auch an Turnierorganisator Robert Engler, der für jedes Kind etwas übrig hatte. Beim 5. Erhardt+Leimer-Cup der F-Jugend wurden alle Teilnehmer reichlich bedacht – jedes Kind mit einer Medaille, jeder Verein mit einem Ball, einer Urkunde, einem Geldpreis und die besten Teams noch mit Pokalen. Der E+L-Cup gehört zu den bestdotierten Jugendturnieren in der Region.

Sportlich vermochten die Buben und Mädchen ebenfalls zu überzeugen. Gezeigte Spielzüge und Weitschüsse sind in der Qualität nicht unbedingt von F-Jugendlichen zu erwarten. Umso schöner, dass einzelne Akteure fast aller Mannschaften des Öfteren Kostproben ihres Könnens gaben. Nach der Vorrunde des Achterfeldes, das in zwei Gruppen eingeteilt war, und den Finalspielen ergab sich folgende Platzierung:

1. TSV Leitershofen, 2. TSV Dinkelscherben I, 3. TSV Dinkelscherben II, 4. SG Auerbach-Streitheim/Horgau 5. TSV Welden I, 6. SG Adelsried/Bonstetten, 7. SC Altenmünster, 8. TSV Welden II.

Rüstig, rüstig!

30.07.2016

Leitershofer AH inoffizieller Stadtmeister

160x120_AH_Fussball

(sf) Beim Jubiläums-Kleinfeldturnier zum 70-jährigen Jubiläum der TSG Stadtbergen am Freitag, den 22. Juli, errangen unsere Attraktiven Herren den ersten Platz. Obwohl die Gastgeber gleich drei Teams stellten, konnte den Almkickern keines gefährlich werden. Insgesamt reichten zwei Siege und zwei Unentschieden für den Turniersieg. Die beste Leistung zeigte die AH dabei gegen das junge Team des Stadtberger Trainerstabs, denn die körperlich fitteren Jungspieler fanden kein Mittel gegen die Spielerfahrung der dominierenden Leitershofer. Kein Wunder: in den Reihen des Almteams waren gleich sechs Routiniers des Schwäbischen Ü-40 Meisters.

Ergebnisse & Tabelle